So nutzen Sie „Appspace“ auf Ihrem Poly Video Endpunkt

In diesem Post zeige ich Ihnen, wie Sie Appspace als Digital Signage Provider auf Ihrem Poly VC Endpunkt (Studio X, G7500) nutzen k√∂nnen. Viel Spass ūüôā

Mit dem Software Release 3.7 f√ľhrt Poly die M√∂glichkeit ein, Appspace als Digital Signage Provider auf Ihrem Poly VIdeoendpunkt nutzen zu k√∂nnen.

Wer ist Appspace ?

Appspace wurde 2002 gegr√ľndet und hat seinen Hauptsitz in Dallas, TX, und ist die f√ľhrende Softwareplattform, die Inhalte auf Arbeitsplatzger√§te und Digital Signage liefert. Mit Niederlassungen in den USA, Gro√übritannien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Malaysia sowie Remote-Experten in einem Dutzend anderer L√§nder bietet Appspace Tausenden von Kunden weltweiten Support bei der Kommunikation mit ihren Teams.

Welche Vorteile habe ich durch die Einbindung von Appspace ?

Durch Appspace sind Sie in der Lage, den an den Endpunkt angeschlossenen Monitor, zur Anzeige von firmenrelevanten Informationen zu nutzen, wenn gerade keine Videokonferenz stattfindet. Die M√∂glichkeiten dabei sind quasi unendlich – ob nun der Wetterbericht angezeigt werden soll (wie in diesem Beispiel), Youtube Playlisten, Firmenpr√§sentationen oder oder oder – so gut wie alles ist m√∂glich (in Abh√§ngigkeit der genutzt Appspace Lizensierung). Poly liefert hier also einen ganz konkreten Mehrwert f√ľr Ihren Konferenzraum, ohne zus√§tzliche Hardware einsetzen zu m√ľssen.

Wie wird das Ganze denn umgesetzt ?


Was benötige ich ?
– Eine Poly Studio X oder G7500 mit dem aktuellen 3.7 Release
– Einen Appspace Account (Kostenlos oder Paid)

Los geht¬īs …

In meinem Beispiel zeige ich Ihnen, wie Sie sich f√ľr Ihre Tests einen kostenlosen Demo Account anlegen k√∂nnen.

Rufen Sie „https://www.appspace.com/“ in Ihrem Browser auf und klicken Sie auf „Get started for free“.

W√§hlen Sie „Enduser„, geben Sie Ihre Kontaktdaten ein und klicken Sie auf „Create Account

Sie erhalten nun eine E-Mail um Ihre Mail Adresse zu verifizieren. Bestätigen Sie diese bitte.
Klicken Sie auf „Proceed to Dashboard„.

Im Dashboard angekommen, klicken Sie bitte links auf „Channels“ und anschliessend auf „Create„.

Vergeben Sie einen Channel-Namen und klicken Sie auf „Create„.

Klicken Sie auf „+ Add Content„.

Sie können sich nun aus einer grossen Liste von vorgefertigten Templates bedienen.
Ich entscheide mich in diesem Beispiel f√ľr den Wetterbericht und klicken diesen an.

Im neuen Fenster √§ndere ich, aufgrund meines Standortes, die Anzeige von Fahrenheit auf Celsius, gebe die Stadt sowie das Land an und klicken dann auf „Save„.

Der Wetterbericht sollte nun als Content in unserem Channel erscheinen (siehe Bild).

Wenn Sie auf den Reiter „Preview“ klicken, wird Ihnen eine Voransicht gezeigt – so wird es sp√§ter auf Ihrem Endpunkt dargestellt werden.

Fine bis hierhin. Weiter geht¬īs am Endpunkt

√Ėffnen Sie Ihren Webbrowser, rufen Sie das Webinterface Ihrer Unit auf und melden Sie sich mit Ihren Admin Credentials an.

Kontrollieren Sie nun, ob auch wirklich die 3.7 Software installiert ist. Sollte dies noch nicht der Fall sein, so f√ľhren Sie ein Upgrade durch und folgen Sie erst dann den n√§chsten Schritten.

Klicken Sie links in der Navigation auf „General Settings“ und anschliessend auf „System Settings„.

Aktivieren Sie nun die Checkbox „Enable Digital Signage„.

Unter „Provider“ w√§hlen Sie „Appspace“ aus. Unter „Account Location“ w√§hlen Sie „Public

Klicken Sie nun auf den „Test“ Button.

Auf dem Display der Studio X oder G7500 wird nun ein Testbild mit einem Pairing code angezeigt. Notieren Sie sich diesen bitte.

Im Webinterface klicken Sie nun auf „Save„.

Weiter gehts auf der Appspace Seite

Auf der Appspace Seite klicken Sie auf den Reiter „Publish“ und auf den Button „Register a Device“.

Im neuen Fenster geben Sie den 6-stelligen Code ein, den Sie sich vorher notiert haben, vergeben einen Namen und klicken auf „Register„.

VC Anzeige

Klicken Sie nun links in der Navigation auf „Devices„.

W√§hlen Sie Ihren Endpunkt aus und klicken Sie auf das „Pfeil“-Symbol.

In meinem Beispiel w√§hlen Sie nun „Administrator can select a single channel“ und klicken Sie auf „Save„.

W√§hlen Sie den erstellten „Demo Channel“ aus und klicken Sie auf „Save„.

Somit sind alle Config Steps abgeschlossen.

Wenn Ihr System nun in den Sleep Mode geht (Hinweis: Office Hours k√∂nnen diesen Wert „√ľberschreiben“ / den Sleep Mode verhindern), wird Ihnen der Content unseres erstellten Kanals angezeigt.

Derzeit wird Appspace nur auf dem Main-Display ausgegeben Рunabhängig davon, ob 2 Monitore angeschlossen sind. Ich hoffe, dass sich das in Zukunft noch ändern wird.
Das Feature und die Usability ist wirklich fantastisch und ein weiterer Pluspunkt f√ľr L√∂sungen von Poly.

Fertig ūüôā

3 Antworten auf „So nutzen Sie „Appspace“ auf Ihrem Poly Video Endpunkt“

  1. Hello Uwe, I’m going to speak English, cause I haven’t learned spoke German since 1993 and this legendary notebook for French children : https://www.amazon.fr/Komm-Deutschland-classe-Livre-l%C3%A9l%C3%A8ve/dp/2091769010, with Uwe as main character.
    In the 90s, in Germany, we travel with a flying pencil … certainly over the walls.

    More seriously: does the Appspace work in Zoom mode and does it make sense, since Zoom already has its digital signage platform?
    In other words, do you think Appspace performs better than Zoom Digital Signage?
    Danke.

    1. Hey Richard. I need to get this book – awesome ūüôā
      Great question.
      As you¬īve stated correctly, Zoom have their own Digital Signage solution and it¬īs for free (if i¬īm not mistaken).
      Can¬īt tell you if Appspace or Zoom is „better“, as i don¬īt have real insights. I¬īve hit the Appspace website the first time for writing this blog post.
      So i guess it¬īs on you to tell me which one is better ūüėČ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.