Neues Software Releases 3.13 und 1.6 für Studio X / G7500 und Studio E70 verfügbar.

Seit dem 31.08.2022 ist das Software-Release 3.13 für Studio X und G7500 Systeme verfügbar. Ebenso steht nun die Version 1.6 für die E70 zum Download bereit. Ich zeige Ihnen alle Neuerungen und Features in diesem Post.

Release Notes
Download Page
So upgraden Sie Ihre Studio X und Ihr TC8

Die Poly Version 3.13 ist ein Maintenance Release und beinhaltet die folgenden Änderungen:

Studio E70 and Studio X70 Fixes and Improvements

Dieses Release beinhaltet wichtige Bugfixes, die, zusammen mit einem verbesserten Error Handling Mechanismus, Situationen eliminieren, in denen die Studio E70 Kamera neu gestartet werden musste. Die angesprochenen Verbesserungen beziehen sich auf Windows-basierte Systeme, G7500- und Studio X70 Endpunkte.

Zusätzlich führt Poly nun einen Wiederholungsmechanismus in die G7500 und X70 Systeme ein. Dieser versucht automatisch den Videostream der Kamera zu recovern, sofern dieser am System nicht verfügbar ist. Ebenfalls wird damit sichergestellt, dass keine Deadlocks entstehen und die Kamera die Verbindung zum System verliert.

Kunden sollten die Kamera nun nicht mehr neu starten müssen, um die Funktion wiederherzustellen.

Fix for Peripheral Update in Sleep Mode

Ab dem Release 3.13 werden an das System angeschlossene Zubehör-Komponenten (wie Kameras, Mics etc.) nun „aufgeweckt“, während sich der Endpunkt im Sleep Mode befindet und ein Update gestartet wird.

Support for Tencent Meeting Rooms on G7500

Dieses Release bringt „Tencent Meeting Rooms“ Support für die Poly G7500.
In diesem Modus unterstützt der Endpunkt:

  • 2 Standard-Monitore or einen Standard-Monitor und einen Touchscreen
  • 2 Poly TC8 Controller
  • 1 Poly EagleEye IV Kamera
  • 1 Poly IP Mikrofon

Support for UGreen HDMI-to-USB Camera Adapter

Ab dem Release kann der UGreen HDMI-zu-USB Adapter (PN: 10397) genutzt werden um eine HDMI Kamera an einem USB Port der G7500 zu betreiben.
Zur Herstellerseite

Hinweis:
Ein Ein- oder Ausstecken des Adapters während eines laufenden Calls führt zu einem Systemreboot.

Support for Displaying the System Name Instead of the SIP Address in Calls

Mit dem 3.13 Release können Sie nun konfigurieren, dass anstelle der SIP Adresse des Endpunkts, der Systemname (meist weitaus einfacher zu identifizieren) in einem Call angezeigt wird. Um diese Funktion einzuschalten, klicken Sie in der Web UI auf:

Call Configuration

Call Settings

Aktivieren Sie die Checkbox „Display System Name Instead of SIP Address“

Partner Application Updates

Das Update 3.13 beinhaltet die folgenden Partner App Updates:

10 Antworten auf „Neues Software Releases 3.13 und 1.6 für Studio X / G7500 und Studio E70 verfügbar.“

  1. Hallo zusammen, hat jemand das Webex Direct Guest Join schon getestet? Wie muss man die URL mitgeben, damit das klappt?
    Ich habe das Feature in den Einstellungen über das TC8 bereits aktiviert (wie auch das Zoom Direct Guest Join). Wenn ich die URL im Feld ORT mitgebe, klappt das mit dem Dial Button leider nicht. Ich sehe zwar den Termin am TC8 bzw. X50 aber ich kann nicht mit einem Klick teilnehmen. Auch erscheint kein ICON von Webex, wie es bei Zoom erscheint… Danke! Michael

    1. Hi Michael und Danke für Deinen Kommentar. Für Webex DGJ Calls auf den Android Systemen wird die Meeting URL aus dem Body gelesen, nicht aus dem Location field (wie das bei Zoom DGJ der Fall ist).
      Ich habe das Szenario gerade in meinem Lab nochmal getestet und der Join Button wird angezeigt, wenn die URL korrekt im Mail-Body gelesen werden kann. Alternativ kann man natürlich über das WebEx Portal einladen. Hier erspart man sich das Kopieren und Einfügen der Meeting Adresse. Beste Grüße, Uwe

  2. Jetzt habe ich noch eine Frage zum weltweiten Betrieb der Geräte:
    Gibt es eine Möglichkeit bei einem Gerät das Feature remote einzuschalten? Wenn das Gerät in einem anderen Land steht und ich dort keinen IT Kollegen habe, muss ich sonst das Admin Passwort an einen User weitergeben und ihn umständlich durch das Menü lotsen…

    1. Hi. Soweit ich das überschaue gibt es diese Möglichkeit derzeit nicht. Die entsprechend notwendigen Switches sind im Teams Admin Center (zumindest auf meinem Tenant) für die MTRoA Devices (noch) nicht verfügbar.

  3. Hallo Uwe,
    das Update ist bereits auf zwei Studio X70 installiert. Leider klappt es seit einiger Zeit nicht mehr, über die ZDM die Zoom Updates oder die Firmware zu installieren . Vom Support habe ich einen Patch erhalten, der das Problem auf den X50 die wir haben gelöst hat. Dafür musste ich auf den Geräten aber aber einen Reset durchführen (der mit der Büroklammer). Bei der X70 habe ich leider kein Loch gefunden, mit dessen Hilfe ich das Herät zurücksetzen kann. Gibt es das nocht oder wie macht man das bei der X70?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert