Microsoft Teams- oder Zoom Room Demos mit Hilfe von NDI – Teil 1 – Download & Installation von NDI

In diesem Blog zeige ich Ihnen, wie Sie mit Hilfe von NDI fantastische Zoom- oder Microsoft Teams Rooms Demos geben können. Die Post Serie wurde schon vor einiger Zeit erstellt, aber bislang nicht veröffentlicht. Viel Spass 🙂

Das wollen wir erreichen:

Was Sie benötigen:
– einen Zoom Room oder Microsoft Teams Room for Windows PC
– OBS
– NDI for OBS
– einen PC / ein Notebook
– Internetzugang

Download und Installation der NDI Software

Loggen Sie Sich als Admin auf Ihrem Room System ein (hier Microsoft Teams Room System), öffenen Sie einen Browser und rufen Sie die folgende Webseite auf:
https://www.ndi.tv/tools/

Klicken Sie nun in der Navigation oben auf „NDI Tools„.

Scrollen Sie bis zum Download Button (s. Bild) herunter und klicken Sie darauf.

Klicken Sie auf der neuen Seite wiederum auf „Download„.

Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „Submit„.

Sie erhalten nun eine Mail mit dem Download-Link für NDI. Klicken Sie darauf und downloaden Sie die Datei.

Starten Sie die Installation durch Doppelklick auf die heruntergeladene Datei.

Bestätigen Sie die Abfrage mit „Yes„.

Akzeptieren Sie das Lizenzabkommen und klicken Sie auf „Next„.

Belassen Sie den Installationspfad im Default oder ändern Sie diesen, sofern notwendig, ab. Klicken Sie auf „Next„.

Nach Beendigung der Installation klicken Sie auf das NDI Icon auf Ihrem Desktop.

Wählen Sie das rechte Icon durch Klicken aus.

Klicken Sie auf „Let´s go„.

Klicken Sie auf „Screen Capture„.

Im Hintergrund startet nun die Anwendung. Über das Icon in der Taskbar können Sie Konfigurationsänderungen vornehmen oder die Applikation wieder beenden – was und jetzt allerdings erstmal nicht weitergehend interessiert.

Soweit, so gut. Nun müssen wir dafür sorgen, dass das Tool bei Logon unserer User automatisch gestartet wird. Dies tun wir, indem wir einen neuen Task erstellen. Klicken Sie dazu auf das Windows Logo und geben Sie „Task Scheduler“ ein.
Klicken Sie anschliessend auf die „Task Scheduler App“ in den Suchergebnissen.

Klicken Sie auf „Create Task„.

Vergeben Sie einen aussagekräftigen Namen.

Klicken Sie auf „Change User or Group„.

Geben Sie im Feld „users“ ein und klicken Sie auf den Button „Check Names„.

Klicken Sie auf „Ok„.

Wählen Sie den Reiter „Triggers“ und klicken Sie auf „New„.

Unter „Begin the task“ wählen Sie „at log on“ aus der DropDown Liste.

Unter „Settings“ sollte nun „Any User“ angehakt sein. Wenn dies der Fall ist, klicken Sie auf „Ok„.

Der Trigger sollte nun in der Liste ersichtlich sein.

Klicken Sie auf den Reiter „Actions“ und anschliessend auf „New„.

Klicken Sie auf „Browse„.

Navigieren Sie im Explorer Fenster zum Pfad:
„C:\Program Files\NDI\NDI 5 Tools\Screen Capture\“, klicken Sie die Datei „Application.Network.ScanConverter2x64.exe“ an und bestätigen Sie mit „Open„.
Klicken Sie abschliessend auf „Ok„.

Die Applikation sollte nun in der Liste stehen.

Klicken Sie auf den Reiter „Settings„. Entfernen Sie den Haken bei „Stop the task if it runs loger than:“ und bestätigen Sie mit „Ok„.

Der Task sollte nun korrekt erstellt worden sein.

Weiter geht´s in Teil 2 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert